Mit dem spanischen Stuhl erweiterte Børge Mogensen seine Arbeit mit massiver Eiche und Sattelleder. Der Stuhl wurde 1958 im Rahmen einer innovativen Wohnraumausstellung vorgestellt, bei der alle Tische vom Boden entfernt wurden, um einen offenen Lebensraum zu schaffen.