Der Hocker Gallery war ein großer Designdurchbruch, als er 1998 auf den Markt kam. Mit verblüffender Einfachheit werden die Eigenschaften von Formsperrholz bis an die Grenzen des Machbaren ausgeweitet, um ein skulpturales Sitzobjekt zu bilden.