36 Grundmodule,
4 Tiefen,
42 Farben,
Unendliche Möglichkeiten.

Dem von Peter J. Lassen entwickelte Montana­-Regalsystem liegt ein durchdachtes mathematisches und philo­sophisches Prinzip zu Grunde. Die mathematischen Berechnungen sind komplex und basieren auf 5,7 cm, während die Philosophie dahinter einfach ist: Alle Elemente in Montanas Universum müssen unendlich miteinander kombiniert werden können, sie müssen prak­tisch, schön, haltbar und unabhängig von wechselnden Modeströmingen sein. So ist es seit 1982 und so wird es in Zukunft sein.

Montanas Tisch- und Stuhlserien stammen von Arne Jacobsen, Verner Panton, Andreas Hansen, Peter J. Lassen, Joakim Lassen, shldesign, Salto & Sigsgaard sowie Jakob Wagner.

Datenschutzinfo